In Würzsud pochierten Eigelbe

in-wuerzsud-pochiereten-eigelbe

Advertisements

2 Kommentare zu „In Würzsud pochierten Eigelbe

    1. Hi Alex, habe Wasser mit Soja-Kikkoman und Salz vermengt, darin ein bißchen Sternanis, ca. 2,5 EL gestoßene Szechuanpefferkörner , Reiswein und Honig rein getan.
      Sojasauce habe ich nur für die Farbe rein gegeben. Die Flüssigkeit sollte schon mit Salz gesättigt sein und , deshalb pro Liter Wasser , ca. 200 g grobes Salz rein geben.
      Alles zum kochen gebracht, anschließend die Hitze bis auf 60° reduziert und darin die Eigelbe gegeben. Du läßt sie solange darin wie es Dir beliebt.
      Ich wollte Sie so fest haben und habe sie deshalb ca. 1 Stunde drin gelassen. Wenn Du sie im Kern weich haben möchtest dann läßt Du die Dinger ca. 20 Minuten drinnen.
      Wenn du sie so als Amuse servieren möchtest, kann ich dazu eine milde Wasabi Creme empfehlen als Beet. Geht natürlich vieles anders auch…..

      Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.