Ingwerkekse

Standard

Zutaten:
100  g Butter zimmerwarm
125 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
1 Ei
2 EL Milch
1,5 TL frischer Ingwer
1 EL Essig
2 Msp. Hirschonsalz
175 g Mehl
100 g Vollkornmehl
Mehl zum Arbeiten

Zubereitung:
Butter , Zucker , Vanillezucker und Ingwer vermengen und schaumig rühren. Ei dazu geben und homogen verrühren.
Beide Mehlsorten und die Milch hinzufügen. Hirschonsalz mit dem Essig verrühren und über das  Mehl geben.
Alles gut vermengen und rasch zu einem glatten Teig vearbeiten.Teig ca. 1 Stunde ruhen lassen , anschließend ausrollen ,
ausstechen und auf`s Backblech legen.
In vorgeheitzen Backofen bei 190 grad ca. 9 Minuten backen.Fertig

Schokotart mit Traubenkompott , Holunder-Heidelbeereis und geschmortes Obst

Standard

Zutaten Schokotart-Teig:
200g Mehl
60 g gemahlene Mandeln
100 g Butter
4 EL Zucker
1 Ei
Zutaten Schokotart-Füllung:
250 g Zartbitterschokolade gehackt
2 Eier
150g Puderzucker
350 ml Sahne
2 EL Weinbrand
Zutaten Eis:
250 g  Holunderbeeren
250 g Heidelbeeren
1/8 L Rotwein
1 ganze Zimtstange
1 Zitrone, die Schale
1 Nelke
450 g Zucker
100 ml Glukosesirup
2 EL Limettensaft
250 ml Schlagsahne
2 Pk Vanillezucker
Zutaten Traubenkompott:
2 EL  Zucker
400 ml Traubensaft rot
1 kleine Zimtstange
1 Nelke
2 Tl Speisestärke
1 El Zitronensaft
400 Trauben blaue ( mögligst kernlose)

Zubereitung Schokotart-Teig:
Zimmerwarme Butter mit Zucker schaumig verrühren. Ei hinzufügen kurz verrühren , anschließend des Mehl und Mandelpulver rein geben.Glatt kneten und für ca. 2 Stunden kühl stellen. Aschließend ausrollen , eine Tartenform damit auskleiden und den Teig für ca. 10 Minuten bei 180 grad blind backen.
Rasuholen und füllen.
Zubereitung Schokotart-Füllung:
Schokolade im Wasserbad schmelzen. Sahne mit Zucker ,Weinbrand und Eier vermengen und kurz mixen. Mit Schokolade vermengen , mixen und in die Teigform füllen. Für ca. 20 Minuten bei 180 grad backen. Anschließend erkalten lassen.
Zubereitung Eis:
Beeren mit sämtlichen Zutaten ( Sahne ausgenommen) vermengen und zum kochen bringen.Anschließend bei niedriger Hitze ca. 20% reduzieren.
Anschließend durch ein Sieb passieren , erkalten lassen und mir geschlagener Sahne vermengen.
In`s Tiefkühlfach stellen , jede Stunde rausholen und verrühren.
Nach ca. 5 Stunden ist das Eis fertig
Zubereitung Kompott:
Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren. Mit Traubensaft ablöschen, Zimt hinzufügen  und 2-3 Minuten kochen lassen, bis sich der Zucker gelöst hat. Stärke mit wenig kalten Wasser verrühren und in die kochen de Flüssigkeit integrieren. Weiter 10 Minuten köcheln  lassen .
Trauben waschen und  abtropfen lassen. Die Trauben in den heißen Traubensud geben und darin ziehen lassen.Zum Schluss Nelke und Zimtstange entfernen.
Zubereitung Obst:
Beliebiges Obst in Scheiben schneiden, in Wein oder Saft ca. 20 Minuten schmoren lassen, anschließend servieren.

Sauerkraut-Rahmsuppe

Standard

für 8 Portionen

Zutaten:
2 EL  Butter
2 Zwiebel fein gehackt
2 Knoblauchzehen
500 g  Sauerkraut, gewaschen
300 g Kartoffeln, geschält und groß gewürfelt
1,5 EL Mehl
250 ml  Weißwein trocken
1,5 L Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
Gewürzsäckchen mit: Wacholderbeeren, Kümmel, Lorbeer,…
200 ml Sahne
2 EL  kalte Butter
Für die Einlage:
Räucherlachs  und Grünzeug
200 ml Schlagsahne oder Creme Fraiche

Zubereitung:
In einem Topf die Butter erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Anschließend den gehackten Knoblauch rein geben und 1 Minute mit andünsten.
Sauerkraut, Kartoffelwürfel und Mehl dazugeben und alles gut verrühren .Mit Wein ablöschen, Wein halb verdunsten lassen, anschließend  die  Brühe aufgießen.
Würzsäckchen rein geben und das ganze gut 30 Minuten kochen lassen. Anschließend Gewürzsäckchen rausnehmen, Suppe fein pürieren  und mit Sahne verrühren.
Durch einen Sieb passieren und abschmecken. Kalte Butter hinzufügen und kurz mixen .Mit Schlagsahne oder Creme Fraiche und mit Lachs servieren.

Kaffeetarte mit karamellsierten Birnenwürfeln

Standard

für 6 Portionen

Zutaten Tarts:
3 Eier getrennt
3 EL mehl
3 EL Zucker
3 EL Wasser heiß
1/4 TL Backpulver
1 Pk Vanillezucker
1 Tl Zitronenschale
Zutaten Milchkaffeecreme:
1 EL Kaffeepulver, löslich
2 EL Wasser heiß
2 EL Puddingpulver-Sahnegeschmack
2 EL Zucker
150 ml  Milch
100 ml Sahne
1 TL Vanillinzucker
Restzutaten:
2 Birnen gewürfelt
1,5 EL Butter
2 EL Zucker
1 EL Honig
2 Handvoll Walnüsse
Schokoraspel

Zubereitung Tarts:
Eier trennen , Eigelbe mit Zucker und Vanillezucker vermengen und schaumig schlagen. Eiweiß ebenfalls steif schlagen. Mehl mit Backpulver
und Zitronenschale vermengen und mit der Eigelbcreme verrühren.Heißes Wasser ebenfalls hinzufügen und glatt rühren.Eiweiß behutsam
unterheben. Teig in gefettete und bemehlte Tartenförmchen füllen und in den vorgeheitzten Backofen bei 170 grad  15-20 Minuten backen.
Erkalten lassen und mit Creme füllen.
Zubereitung Milchkaffeecreme:
Kaffee in 2 EL kochendem Wasser auflösen.
Aus Puddingpulver,  Milch und Zucker einen Pudding kochen. Pudding mit dem aufgelösten Kaffee verrühren.Pudding erkalten lassen.
Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und unter der Pudding behutsam heben.
Birnen,gewürfelt in heiße Butter zusammen mit der Walnüssen anrösten.
Zucker und Honig hinzufügen und karamellisieren lassen.
Rausholen und auf die Tartes anrichten.

Kaffeemousse mit karamellisierte Birne und Erdbeercoulis

Standard

für diese Kombination habe ich mir Inspiration bei  meinem Freund Pierre geholt. Er hat am Freitag was ähnliches gemacht.

Hier zu sehen

für 4 Portionen

Zutaten Creme:
2 EL Mokka, löslich
2 EL Wasser heiß
2 EL Puddingpulver-Sahnegeschmack
2 EL Zucker
150 ml  Milch
100 ml Sahne
1 TL Vanillinzucker
2,5 Blatt Gelatine

3 Birnen
2 EL Butter
2 EL Zucker

Zutaten Erdbeercoulis:
500 g Erdbeere TK
100 g Zucker
1 Zitrone Saft
2 TL Kartoffelstärke

Zubereitung Kaffeecreme:
Kaffee in 2 EL kochendem Wasser auflösen.
Aus Puddingpulver,  Milch und Zucker einen Pudding kochen. Pudding mit dem aufgelösten Kaffee verrühren.Pudding erkalten lassen.
Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und unter der Pudding behutsam heben.Gelatine , einweichen , erhitzen und in die Masse integrieren.
In Dessertringe füllen , mit einer Schicht Birne dazwischen. In den Kühlschrank für ca. 5 Stunden stellen. Anschließend Ringe abziehen uind servieren.

Zubereitung Birnen:
Birnen in sehr dünnen Scheiben schneiden.Büterin einer Pfanne erhitzen und darin die Birnen weich braten.Mit Zucker bestreuen und karamellisieren lassen. Ein Teil davon zwischen den Creme schichten , den Rest für die Deko verwenden.

Zubereitung Erdbeercoulis:
Erdbeere mit Zucker bestreuen und auftauen lassen. Anschließend püriierren und durch einen Sieb passieren.Mit Zitronensaft abeschmecken und zum kochern bringen. Mit Kartoffelstärke binden.Anschließend erkalten lassen.

Dessert-Profiterole

Standard

 

 

Zutaten Brandteig
250 ml Liter Wasser
3 EL  Butter
1 Prise Salz
2 EL Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
125 g Mehl
3 Eier

Zutaten Kaffeecreme:
80 ml Honig
150 g Butter
2 Eigelb
120 g Zucker
125 ml Kaffee

Zutaten Schokosauce:
150 ml Vollmilch
200 g Edelbitter-Schokolade
1 Pk Vanillezucker

Zubereitung Profiteroles:
Wasser, Butter, Salz, Zucker und Vanillezucker vermengen und aufkochen. Das Mehl auf einmal zugeben.Kräftig  rühren, bis ein geschmeidiger Teigkloss entsteht, der sich vom Topfboden löst. Die Herdplatte ausschalten. Teig in den Topf auf der heißen Platte weiterrühren, bis der Boden mit einem weißen Belag überzogen ist.
Teig in eine Schüssel geben, etwas abkühlen lassen. Die  Eier einzeln rein geben und rühren, bis eine spritzfähige Teigmasse entsteht.
Den Brandteig in einen Spritzbeutel mit einer großen Sterntülle  füllen. Runde Häufchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen.
Ofen auf 200 Grad vorheizen und darin die Profiteroles  20 – 25 Minuten backen.
Anschließend im ausgeschalteten, leicht geöffneten Ofen ca. 20 Minuten trocken lassen. Herausnehmen und ganz auskühlen lassen.
Jedes Profiterol auf der Unterseite etwa 2 cm breit mit einem kleinen Messer aufschneiden. Füllen

Zubereitung Kaffeecreme:
Butter mit Honig schaumig rühren. Kaffee mit Eigelb und Zucker vermengen und im Wasserbad unter
ständigem Rühren köcheln. So lange köcheln, bis die Masse verdickt. Erkalten lassen und mit der Butter-Honig Creme vermengen.

Zubereitung Schokosauce:
Milch kurz aufkochen , wegnehmen und darin die Schokolade fein gehackt rein geben. mit dem Stabmixer fein rühren. Fertig